Schwarzer Holundersaft - ein feines Geschenk der Natur

Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln) Seiten:  1 

Die Beeren des Holunderstrauches, die in attraktiven und vollen Dolden an den Zweigen hängen und reif geerntet werden, sind prall von Saft und geben diesen gerne her, wenn eine entsprechende Zubereitung erfolgt. Der Saft der Holunderbeeren ist extrem aromatisch, wohlriechend und stark sauer. Diese Fruchtsäure kann mit einer Zugabe von Zucker jedoch schnell in einen leckeren Fond umgewandelt werden.
Kaum eine wilde Beere, die sich mit einem reichen Wissensschatz über Pflanzenkunde und die Pflanzenzucht anbauen lässt, ist so vielseitig verwendbar wie der Holunder. Sogar die hübschen weißen Blüten beinhalten eine Vielzahl an Vitaminen und geschmacksintensiven Bestandteilen, aus denen sich wohltuende und leckere Lebensmittel zubereiten lassen.

Grundlage für natürliche Lebensmittel - Holundersaft aus Beeren oder Blüten

Im Mittelpunkt der Verarbeitung von Holunder steht der Holundersaft. Dieser kann entweder pur und leicht oder stark gesüßt getrunken oder als Nektar verabreicht werden. Darüber hinaus erfreut sich auch das erfrischende Konzentrat aus Holunder einer großen Beliebtheit, wenn es mit Wasser verdünnt wird. Tolle Rezepte sind die Grundlage dafür, dass aus dem Holundersaft Likör, Marmelade, Brotaufstrich, Soße oder Suppe entsteht.
Der Holundersaft ist am gesündesten und am verträglichsten, wenn alle Zutaten aus dem Holunder von höchster Güte sind. Außerdem soll die Reichhaltigkeit der Spezialitäten nicht durch zusätzliche Konservierungsstoffe beeinflusst werden. Die Produkte, die beim Holunderhof Fibbe angeboten werden, sind naturbelassen, laborgeprüft und unverfälscht. Diese Nahrungsmittel stammen aus eigenem Anbau und kommen frisch und ohne lange Transportwege direkt zur Verarbeitung. So bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe enthalten.
Um dem Holundersaft verschiedene Geschmacksnoten zu verleihen und für alle individuellen Geschmacksrichtungen die besten Erzeugnisse anbieten zu können, kommen neben den Beeren oder den Blüten noch weitere Fruchtessenzen hinzu. So kann das herbe Aroma des Saftes gemildert werden. Typische Zubereitungen, die über einen enormen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen verfügen, sind die bei Fibbe-Holunder erhältlichen Mischungen mit speziell ausgesuchten Apfelsorten, Birnen, reifen Heidelbeeren und süßen Himbeeren sowie mit dem Weinbergpfirsich. Diese Säfte sind nicht nur für Diabetiker ideal, die auf einen bestimmten Zuckergehalt achten müssen. Gegen Erkältungen, gegen Entzündungen der Nerven oder zur Reinigung des Blutes sind diese Getränke ebenso wirkungsvoll und können das Immunsystem auf natürliche Weise stärken.

Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln) Seiten:  1